17.02.2011

DAS TAGEBUCH - THE DAY OF LIFE

 

Der Beginn eines Lebensabschnitts, 01. November 2010 - DER PENSION!
veröffentlicht um 10.12.2010 14:14 von Thomas Kaltenbrunner   [ 26.01.2011 08:39 wurde aktualisiert. ]

Der 27.10.2010 ist mein letzter Arbeitstag in der Oö. Landesregierung nach 21. Dienstjahren! Es wird eine einvernehmliche Lösung getroffen, für meine 6 - fache Abfertigung, wo auch der Bezugsvorschuss eine Rolle hat. Der November 2010 ist ein sehr anstrengender Monat wegen der noch andauernden Verrechnungen, auf jedenfalls steht mir eine Berufsunfähigkeitspension, Kindergeld, Pflegegeld und Wohnbeihilfe zu.

Im November diesen Monats kommt auch mein OPA (Johann Ecker) wegen seines 2. Schlaganfalls  heuer ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, wo er noch immer verweilt und gepflegt wird. Nach tagelangen, wochenlangen Besuchen bei Ihm, geht es mit Ihm immer tiefer, er kann wochenlang keine Nahrung mehr zu sich nehmen, bis er eines Tages nicht mehr die Kraft hat die Astronautennahrung zu schlucken. So geht auch Opa seinen eigen Weg, den er bestimmt selbst gewählt hat und es Ihm im neuen Leben gut geht!

Meine Besuche bei Ihm sah ich schon als Nebenbeschäftigung.

In diesem Monat muss ich auch Vieles erledigen, wo mir Mama finanziell Zu Hilfe kommt. Auch mein Bankinstitut, VKB AG kommt mir sehr entgegen und hilft mir aus, das sich das Konto ein wenig überziehen kann.

Auf meine eigene Art und Weise feiere ich meinen Pensionsantritt und es geht mir auch sehr gut dabei, wie psychisch und antidepressiv!

Anfang Dezember 2010 ist es endlich so weit, dass ich aus den Schuldensumpf schlüpfte und wieder mal ruhig und gelassen schlafen kann. Auch um Wohnbeihilfe, Heizkostenzuschuss und andere Hilfen nehme ich wieder für das nächste Jahr in Anspruch, allerdings der Heizkostenzuschuss wird mir nur mehr diesmal gewährt.

Auch meine Privatpension wird mir Anfang Jänner nachbezahlt.

Weihnachten verbringe ich bei meinem Vater und seiner Freundin in Melk und 2 Tage später bei meiner Mutter mit Ernst und meiner Tochter Julia! Sylvester gehen meine Mutter, Ernst und ich in die Bambie Diele, zum Essen, Trinken & Tanzen!

Das Neue Jahr 2011 starte ich mit viel Freude!